Nachdem die drei Golfmannschaften des KvG die Regierungsbezirksmeisterschaften in Hagen unter sich ausspielen konnten und das Wetter teilweise mitspielte, stand heute das Landesfinale unter einem anderen Stern. Da sich nur zwei Mannschaften mit jeweils 3 Spieler:innen qualifizieren durften, mussten die Mannschaften zusammengelegt werden und Maja und Lina Nachtigäller, Finnja Wietzorke, Conrad Bielefeld, Julian Dexter und Tom Meyer durften mitfahren. Der Start gestaltete sich schon abenteuerlich. Der bestellte Bus hatte geänderte Abfahrtszeiten, von denen leider die Teilnehmer:innen nichts wussten. So ging’s erst eine drei viertel Stunde später von Hiltrup aus los und wir erschienen mit dem Beginn der Athletikprüfung  auf dem Golfplatz. Da war Sprinten, Zielwerfen und Auge-Hand-Koordination gefragt. Hier schlugen sich alle wacker.

In der Altersklasse U14 traten neben unseren Mannschaften noch weitere Gymnasien aus Krefeld, Troisdorf, Meerbusch und Köln an. In fünf Flights  ging’s auf die 9 Bahnen. Jetzt wurde es ernst. Gezählt wurden die Nettoschläge, das heißt, dass das eigene Handicap mit in die Punktewertung einfließt, damit auch Anfänger eine Chance auf den Sieg haben. Nach 2 Stunden auf dem Platz und einigen Regengüssen später, trafen alle Teams wieder am Clubhaus ein und man wartete auf die Siegerehrung. Gegen halb drei war es dann soweit. Die Mannschaft KvG I mit Finnja Wietzorke (Münster-Tinnen), Julian Dexer und Tom Meyer (Münster-Tinnen) belegte den hervorragenden dritten Platz und die Mannschaft KvG II mit Maja und Lina Nachtigäller und Conrad Bielefeld (Münster-Tinnen) wurden Landessieger. Es gab also jede Menge Medaillen, zwei Pokale und Urkunden für unsere erfolgreichen Mannschaften. Herzlichen Glückwunsch!

(Quelle: Text Herr Hof, Kardinal von Galen Gymnasium, https://kvg-gymnasium.de/nrw-landesmeister-golf-wk-iv-jugend-trainiert-fuer-olympia/)