Heimbrock | | Allgemein, Golfanlage, Turniere, Internes Turnier

XXII. Cross Country Turnier

Regelmäßig am 03. Oktober ist es soweit: Im Golfclub Münster Tinnen ist Vorsicht geboten, es wird von ungewöhnlichen Orten geschossen, denn an diesem Tag geht es traditionell kreuz und quer über den Platz.

 

Auch in diesem Jahr war die Meldeliste, die erstmalig 120 Teilnehmer zuließ, innerhalb weniger Tage bis auf den letzten freien Platz besetzt. Durch die Platzerweiterung konnten sich die „Golfplatzarchitekten“ Bernd Dransfeld und Ludger Dahlhaus-Kleingräber diesmal  15 Bahnen ausdenken und haben so den Platz mit besonders trickreichen, schönen oder strategisch fordernden Bahnen gespickt.

 

So galt es zum Beispiel vom Abschlag G1 auf das Grün von W2 zu schlagen. Eine andere Herausforderung bestand darin, vom Abschlag am Grün der R9 quer über zweieinhalb Bahnen auf dem Grün der W3 einzulochen, um nur einige Highlights herauszustellen.  Auch an kniffligen Doglegs, die durch hohe Eichen, Wasserhindernisse oder Ausgrenzen verteidigt wurden, mangelte es nicht. Hier konnte, auch dank des Spielmodus „4er-Scramble“, jeder mit seinen unterschiedlichen Fähigkeiten glänzen und auch mal einen übermütigen Schlag ausprobieren.

 

Auch kulinarisch wurde, wie vom Veranstalter bestellt, ein tolles Gulasch zur Halfwayverpflegung angeboten, und abends gab es ein leckeres Buffet. Die Siegerehrung übernahmen die beiden Golfplatzarchitekten in gewohnt spritziger Stimmung. Die einzelnen Ergebnisse finden Sie wie immer hier.

 

Wir freuen uns schon auf das nächste Cross-Country-Turnier, traditionell wieder am 03. Oktober 2018.

Zurück zur Übersicht