Langenkamp | | Jugend, Sport

Tinnener Erfolge bei NRW Meisterschaften

Leo Maciejek erreichte den dritten platz bei den NRW Meisterschaften.

 

Bei den NRW Meisterschaften in der AK bis 18 konnte Leo Maciejek den dritten Platz erringen. Nach Runden von 67, 76 und 70 Schlägen waren nur Frederik Schott aus dem Düsseldorfer GC und Christian Hellwig aus dem Kölner GC vor ihm. Gespielt wurde im Düsseldorfer GC.

Das gute Tinnener Gesamtbild wurde von Leon Heitz auf dem geteilten 5 Platz sowie Luis Ziffus auf dem 11. Rang und Mel Ferner auf Rang 19 abgerundet. Bei den Mädchen erkämpfte Tatyana Maria Flötgen den 21. Platz.

Im GC Bonn Bad Godesberg war die AK 14 gefordert. Auch hier waren Tinnener am Start. Frederik Aßmus erreichte Platz 31, Sebastian Schubert wurde 51. Der in Tinnen beheimatete, aber auch für Brückhausen spielende Alexis-André Kasum wurde Dritter.

Allen Spielerinnen und Spielern gratulieren wir sehr herzlich!

Zurück zur Übersicht