Heimbrock | | Allgemein, Sport, Turniere, Clubleben

Preis des Proshops

Am Samstag, den 01. Juli war es wieder so weit: Richard Phillips und sein Team hatten zum "Preis des Proshops" eingeladen. Obwohl die Wettervorhersage denkbar schlecht war, meldeten sich 43 Teilnehmer/Innen zum Turnier und wurden für ihre Treue belohnt. Denn zum einen kam weniger Regen als angekündigt und zum anderen hatten Richard und sein Team so viele Preise bereitgestellt, dass fast jeder Teilnehmer sich über eine Auszeichnung freuen durfte. Außerdem wurden hervorragende Ergebnisse erzielt.

 

Die Sieger im Einzelnen:

 

Brutto Herren - Edgar Brüggemann mit 27 Bruttopunkten 

Brutto Damen - Dr. Gloria Steymann mit 22 Bruttopunkten

Netto A - Andreas Lübke mit 37 Nettopunkten

Netto B - Michael Thompson mit 40 Nettopunkten

Netto C - Ulla Revander mit 41 Nettopunkten

Es gab insgesamt 6 Unterspielungen. Die komplette Übersicht finden Sie hier.

 

Außerdem gab es fünf (!) Nearest to the Pin Wertungen und zwei (!) Longest Drive Preise. Wer also am ersten Longest Drive Loch nicht das Fairway traf, bekam später eine zweite Chance.

 

Weiterhin gab es 2 Lucky Loser Preise und ein Novum in Tinnen: Den "Mystery-Team-Award": Richard hatte im Vorfeld geheime Teams gebildet. Das Team mit den meisten Punkten bekam dann den Preis.

 

Im Anschluss an die Siegerehrung gab es das gemeinsame Essen, das im Startgeld enthalten war. Das Turnier war eine rundum tolle Veranstaltung und viele freuen sich jetzt schon auf den Preis des Proshops 2018.

 

 

 

 

 

Zurück zur Übersicht