Schön | | Allgemein, Golfschule, Jugend

Oster Jugendcamp

Jugendcamps in den Schulferien haben in Tinnen inzwischen eine stolze Tradition. Auch in den diesjährigen Osterferien konnten wir uns wieder einmal über zahlreiche jugendliche Teilnehmerinnen und Teilnehmer erfreuen. Auch der Nachwuchs aus den umliegenden Golfclubs nutzt unser zusätzliches Trainingsangebot zunehmend gerne als themenzentrierte Ergänzung zum regelmäßigen Training in ihren Heimatclubs. In alters- und leistungshomogenen Gruppen konnten ganz unterschiedliche Ziele verfolgt werden, sodass mit dem Spaß auch die Anforderungen nicht zu kurz kamen.

 

Stand bei den jüngsten ein spielerisches Heranführen an das Golfspiel im Vordergrund so ging es bei den größeren Einsteigern um eine Stabilisierung der Grundtechniken, um den Ball im Spiel zu halten.

 

Ein Gleichgewicht von Physis (zunehmer Schlagweite) und Taktik (Zielerfolg der Schläge) ist für heranwachsende Golferinnen und Golfer mit wenig Spielpraxis meist eine große mentale Herausforderung. Bei den besseren Handycaps war ein Themenschwerpunkt des Camps das individuelle Training durch dedizierte Rundenanalyse und Videoanalyse auf dem Platz noch gezielter zu gestalten.

 

Wir danken dem Team um Jörg Sobetzki (www.golfanalyse.de) für die freundliche Unterstützung. Das Pro Team des GC Tinnen bedankt sich bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern sowohl für die in hohem Maße eingebrachte Energie als auch den Trainingsschweiß und freut sich Euch in zuküftigen Camps wieder begrüßen zu dürfen!

 

Tristan Iser / Robert Schön / David Wilmes

Zurück zur Übersicht