Langenkamp | | Sport, Jugend

Jugend-Clubmeisterschaften

Jannik Nebe beim Putt im zweiten Loch des Stechens, Leo Maciejek studiert seine Puttlinie

 

 

Erstmalig wird in diesem Jahr die Jugend-Clubmeisterschaft an einem separaten Termin ausgetragen. Am ersten Turniertag wurde ein 18-Loch Zählspiel ausgetragen, in dem sich die besten vier Platzierten für ein Lochwettspiel am zweiten Tag um den Titel qualifizierten. Dort spielt im ersten Halbfinale der Erstplatzierte gegen den Vierten, im zweiten Halbfinale der Zweit- gegen den Drittplatzierten um den Einzug ins Finale, das ab Mittag ausgetragen wird. Die übrigen SpielerInnen spielen am zweiten Tag eine weitere 18-Loch Runde, um die Nettosieger zu ermitteln.

 

Da die Reihenfolge der Platzierungen für die Zusammensetzung der Partien im Lochspiel von entscheidender Bedeutung ist, wurde hier bei gleichen Ergebnissen ein Stechen auf dem Platz und nicht am Computer ausgetragen. Leo Maciejek und Jannik Nebe langen mit jeweils 76 Schlägen gleichauf in Führung und spielten das Stechen auf den Löchern 1 und 2 des weißen Kurses. Nach den ersten beiden Löchern, die beide mit Par absolvierten, war noch keine Entscheidung gefallen. Am dritten Loch aber verzog Nebe seinen Abschlag, Maciejek brachte den Sieg sicher ins Ziel. Somit startet er morgen um 8.00 Uhr gegen Moritz Kumbrink im ersten Halbfinale, Nebe im zweiten gegen Lennart Bruns.

 

Die übrigen starten direkt im Anschluss zu ihrer zweiten Runde. In der Mittagszeit - direkt vor dem Herrengolfturnier - werden dann das Spiel um Platz 3 sowie das Finale gestartet.

 

Zuschauer sind immer herzlich willkommen!

 

Hier gibt´s die vollständigen Ergebnisse

 

 

Zurück zur Übersicht