Langenkamp | | Sport, Turniere, Damen, Herren

Deutsche Golf Liga - Herrenteam behauptet Spitze, Damen kämpfen

In der Deutschen Golf Liga stand am vergangenen Sonntag der dritte Spieltag an. Die Damen (Foto, mit Pro Robert Schön, links Kapitänin Martina Huhn) kämpfen in der Oberliga West 2 um den Klassenerhalt und haben im GC Castrop-Rauxel den 4. Platz belegt. Christina Götte brachte mit einer Runde von 83 Schlägen das beste Ergebnis der Tinnener Mannschaft ins Clubhaus. Es folgten Wilai Willamowski mit 89 Schlägen und Kapitänin Martina Huhn mit 90 Schlägen. Weiterhin kamen Anne Clausing mit 94 sowie Gabi Bücker mit 96 Schlägen in die Wertung. Für den 4. Platz erhielt die Mannschaft 2 Punkte und liegt nun mit einer Gesamtpunktzahl von 6 Punkten in der Gruppe ebenfalls auf dem 4. Platz mit 2 Punkten Abstand zum rettenden Ufer. Der zum Klassenerhalt nötige 3. Platz wird aktuell von Bochum mit 8 Punkten gehalten.

 

Bei den Herren geht es eine Klasse tiefer in der Landesliga West 2 ebenfalls sehr umkämpft zu. Hier wird allerdings um den Aufstieg gewetteifert. Das Tinnener Team konnte mit einer glänzenden Leistung am Wochenende die Tabellenführung ausbauen. In Nordkirchen erspielten Max Ahlers und Moritz Kumbrink mit je 76 Schlägen das beste Ergebnis der Mannschaft. Die anderen Teammitglieder ließen sich aber nicht lumpen und legten nach: Fabian Büring und Felix Weichelt mit je 77 Schlägen sowie Leo Maciejek mit 79 Schlägen blieben unterhalb der 80 Schläge Grenze, Jannik Nebe und Mats Büring steuerten 80 und 86 Schläge zum Tagessieg (mit 5 Punkten belohnt) bei. In der Tabelle liegen die Tinnener nun 2 Punkte vor Osnabrück-Dütetal sowie 4 vor dem drittplatzierten Team aus Wilkinghege. Beide Teams lagen am Sonntag in der Endabrechnung schlaggleich nur einen Schlag hinter der Truppe um Kapitän Jörg Weichelt.

 

Alles Wissenswerte mit Ergebnissen, Spieltagen und Tabellen finden Sie unter www.deutschegolfliga.de

Zurück zur Übersicht