T. Schedensack | | Clubleben, Jugend

2. Schulze und Schedensack Jugendcup wieder ein voller Erfolg

 

Am Samstag, 12.10.2019 fand im Golfclub Münster Tinnen der 2. Schulze und Schedensack Jugendcup statt.

Pünktlich zum Beginn der Herbstferien hatten sich 20 Jugendliche aus Tinnen und anderen Clubs angemeldet zum letzten Jugendturnier der diesjährigen Saison.

Um 10 Uhr ging es auf die Runde. Zuvor hatten die Sponsoren, die Familien Schulze und Schedensack, noch alle Teilnehmer mit Rundenverpflegung versorgt.

Gespielt wurde auf den Kursen Weiss/Gelb. Zum 18 Loch Turnier hatten sich 13 Spieler gemeldet, von denen aber einer kurzfristig absagen musste. So ging es in drei Zweier- und zwei Dreier Flights auf die Runde. Im Anschluss starteten das 9 Loch und das 9 Loch Bambini Turnier. Hier gab es 2 Turnierpremieren für Conrad Bielefeld und Mats Meyer. Für die Halfway Verpflegung war auch gesorgt mit frisch gebackenen Muffins.

Nach der Runde kamen dann alle Spieler und Eltern im Wintergarten zusammen. Dort wurde sich erst mal aufgewärmt, denn ein kühler Wind hatte tagsüber die Morgensonne abgelöst. Entsprechend wurden zum Saisonende erwartungsgemäß auch keine überragenden Ergebnisse ins Clubhaus gebracht, aber alle Spieler hatten sichtlich Spaß.

Zum Essen gab es Chicken Nuggets, Schnitzel, Bratkartoffeln und Pommes für alle.

Bei der Siegerehrung gab es dann Geschenke für alle Spieler. Zudem gab es Preise für Brutto und Nettosieger, Longest Drive und Neares to the Pin.

Das 18 Loch Turnier gewann Amelie Kruse in der Bruttowertung mit 24 Punkten und Yves Cedric Schulze in der Nettowertung mit 37 Punkten. Ihm gelang dabei die einzige Unterspielung im 18 Loch Turnier. Den Longest Drive holten sich Amelie Kruse und Jonas Twent, den Nearest to the PIN Preis gewann Frederik Aßmus.

Das 9 Loch Turnier gewann Finnja Wietzorcke aus dem GC Brückhausen mit 38 Nettopunkten, der dabei auch eine Unterspielung gelang.

Hier der Link zum Online Fotoalbum 

Gruß

Thorsten Schedensack

Zurück zur Übersicht