Schniederjost | | Turniere, Sport

19. Stadtmeisterschaften

Die neuen Stadtmeister: Anne Clausing und Luis Ziffus

Diese 19. Münsteraner Stadtmeisterschaften am Pfingstwochenende waren einzigartig. Nicht nur, weil wegen des Umbaus der Spielbahnen im Golfclub Münster-Wilkinghege die gesamte Veranstaltung auf der Anlage des Golfclubs Münster-Tinen stattfand. Sondern: Sogar drei Extralöcher reichten nicht einmal, bis im vierten Stechen die Tinnenerin Anne Clausing es geschafft hatte und mit 173 (87+86) Schlägen Stadtmeisterin wurde. Allerdings hatte die erst 16-jährige Amelie Kruse ihrer Clubkameradin nichts geschenkt. Dreimal endete das Stechen nach den 18 regulären Löchern unentschieden 5:5. Aber dann versagten Amelie Kruse die Nerven: Sie schob den en scheidenden Putt aus kurzer Entfernung am Loch vorbei. Der Golfmarathon Stadtmeisterschaften 2018 war beendet. Und Verena Brokamp, auch aus Tinnen, wurde mit nur drei Schlägen (88+88) mehr dritte.

Die Herren hatten es ebenfalls buchstäblich bis zum letzten Schlag spannend gemacht. Drei junge Tinnener – Luis Ziffus, Nick Salfeld und Leon Heitz – lagen sozusagen Schlag an Schlag vorn, als Leon Heitz auf der letzten Bahn ein Missgeschick passierte und er sich zwei Strafschläge einhandelte. Stadtmeister wurde damit Ziffus mit 148 (72+76), Salfeld mit 149 (72+77) Schlägen zweiter und Heitz mit 153 (74+79) dritter. Der vierte Platz ging dann an den Golfclub Münster-Wilkinghege. Tom Rentmeister gewann mit seinen 158 (76+82) Schlägen auch den Titel in der Klasse 19-29 Jahre vor seinem Clubkameraden Tim Streitbürger mit 160 (81+79) Schlägen.

Die Damen hatten – vielleicht wegen der Feier- und Ferientage – nur zurückhaltend gemeldet. Sie wurden daher in einer gemeinsamen Klasse gewertet außer der AK 50. Auch hier sicherte sich Anne Clausing den Titel vor Conny Kottwitz (Tinnen, 179, 87+92).

Die Herren spielten alle ausgeschriebenen Altersklassen aus. In der AK 19 – 29 siegten zwei Wilkingheger: Tom Rentmeister (158, 76+82) vor Tim Streitbürger (160, 81+79). Die Herren AK 30 sahen Johannes Clausing (143, 64+79) und Felix Weichelt (144, 74+70), beide Tinnen, vorn; die AK 50 führen Dietmar Doering (Wilkinghege, 161=76+85) und Stefan Grädler (GC Aldruper Heide, 164, 80+84) an. Sieger der AK 65 wurde der Tinnener Alwin Schockmann (177, 89+85 Schläge) vor Dr. Dick-Martin Bennink (Wilkinghege) mit 185 (98+87= Schlägen.

Jugendstadtmeister wurde Luis Ziffus vor Nick Salfeld.

 

 

Zurück zur Übersicht